Pin
Send
Share
Send


Aus etymologischer Sicht muss man sagen, dass es vom Griechischen ausgeht. Insbesondere ergibt es sich aus der Summe von zwei klar voneinander getrennten Teilen: "pyon", was mit "pus" übersetzt werden kann, und "geno", was gleichbedeutend ist mit "produzieren". Daher lautet die Bedeutung "das erzeugt Eiter".

Pyogen Es ist ein Begriff, der nicht Teil von ist Wörterbuch entwickelt von der Königlich Spanische Akademie (RAE) . Der Begriff, der im Bereich der verwendet wird Medizin wird verwendet um zu benennen was Eiterung verursacht .

Das Verb suppura bezieht sich dagegen auf die Bildung und / oder Ausscheidung von pus (eine dicke Substanz, die aus toten Zellen, Serum und anderen Bestandteilen besteht, die entzündungsbedingte Gewebe ausscheiden). Pyogene Mittel verursachen daher das Auftreten von Eiter in einem Gewebe.

Pyogen ist in der Regel die Adjektiv das dann auf jene Mikroorganismen angewendet wird, die eine entzündliche Reaktion erzeugen, die die Produktion von Eiter einschließt. Verschiedene Mikroben können wie im Fall von als Pyogene klassifiziert werden Staphylococcus und von Streptokokken .

Wir können die Existenz eines sogenannten pyogenen Granuloms nicht ignorieren. Dies ist eine rötliche Ausbuchtung, die auf der Haut auftritt und je nach Fall sogar bluten kann. Es ist häufig bei Kindern, aber es war noch nicht möglich, die Ursache herauszufinden, die es verursacht. In diesem Sinne ist das einzige, was entdeckt wurde, dass es häufig auftritt, nachdem die Person irgendeine Art von Verletzung der oberen Extremitäten oder des Gesichts erlitten hat.

Zusätzlich zu alledem ist es auch wert, andere Aspekte des Granuloms zu berücksichtigen:
- Schwangere Frauen treten häufig im Mund auf.
-Die Kleinen können von selbst verschwinden.
- Für diejenigen, die größer sind, können wir sagen, dass es notwendig ist, auf Laser, Operationen und sogar die sogenannte Elektrokauterisation zurückzugreifen, um uns zu eliminieren.
- Manchmal gibt es in dieser Hinsicht Rückschläge. Dies bedeutet, dass sie Komplikationen wie übermäßige Blutungen haben und sogar nach der entsprechenden Behandlung wieder auftreten.

Pathologische Störungen und Krankheiten welche in ihrer Entwicklung die Eiterung stimulieren, sind auch qualifizierte Pyogene. In diesem Sinne können wir über das sprechen pyogene Meningitis , eine Entzündung, die unter anderem aufgrund der Wirkung eines Bakteriums in den Hirnhäuten auftritt.

Die pyogene Leberabszesse Auf der anderen Seite handelt es sich um Eiterformationen, die in der Leber , in der Regel durch Infektionen verursacht. Es gibt Patienten, die eine Vielzahl dieser Abszesse aufweisen können, was das Bild verschlechtert.

Ein weiterer pyogener Prozess ist der Impetigo , eine Hautinfektion, die von Person zu Person ansteckend ist und die das Auftreten von Blasen in der Haut mit sich bringt Haut . Die höchste Inzidenz von Impetigo tritt bei Kindern unter fünf Jahren auf.

Pin
Send
Share
Send