Pin
Send
Share
Send


Passiv Es ist ein Adjektiv, das aus dem Lateinischen stammt passivus und das hat verschiedene Verwendungen. Eine passive Person ist die, die nicht für sich selbst handelt, sondern andere arbeiten lässt . Passivität ist a Haltung im gegensatz zur Verpflichtung, zum ständigen Handeln, zum Willen, das eigene Leben zu lenken und sich auf jede einzelne Stufe einzulassen.

Es heißt Steuerzahler zu dem, der das empfängt Aktion des Agenten und wer nicht mit ihr zusammenarbeitet. Schauen wir uns einen Beispielsatz an: "Wir glauben, dass der Angeklagte für die Situation verantwortlich ist, denn obwohl er keine schädliche Absicht hatte, können seine diesbezüglichen Handlungen nicht ignoriert werden.".

Aus sprachlicher Sicht ist die passive stimme ermöglicht es, die zu lokalisieren Betreff als Empfänger der Aktion, die von der sogenannten durchgeführt wird Komplement-Agentim Gegensatz zu dem, was in aktiven Sätzen passiert. Während in der aktiven Stimme heißt es "Der Architekt Antoni Gaudí entwarf das Denkmal der Sagrada Familia", seine passive Form ist"Das Denkmal der Sagrada Familia wurde vom Architekten Antoni Gaudí entworfen".

Das Verb Design Es ist transitiv, was bedeutet, dass Sie ein direktes Objekt benötigen, um Ihre zu vervollständigen bedeutung: das Gebet "Gaudi entwarf"Es macht keinen Sinn, während"Gaudi entwarf ein Gebäude"Es ist vollkommen verständlich. In Bezug auf diese verbale Klassifikation wandelt die passive Stimme diese Verben in intransitive um, wobei ein einziges mögliches Argument übrig bleibt: das Agentenkomplement.

Zwar lässt Kastilisch beim Bauen von a ausschließlich transitive Verben zu Gebet passiv gibt es einige Verben, die zu dieser Klassifikation gehören und mit dieser Ausdrucksweise nicht kompatibel sind; zum Beispiel, Teil passiver Redewendungen zu haben und niemals zu sein, wie "Das Auto hatte mein Vater"oder"Das Haus war bewohnt".

Erwähnenswert ist, dass die bisher erwähnte passive Stimme als bekannt ist analytisch und es ist gebaut mit Verb zu sein plus die Partizip des Hauptverbs der aktiven Stimme. Seine Verwendung ist in der mündlichen Sprache im Gegensatz zur Stimme nicht sehr verbreitet passiv reflektiert (auch genannt passiv mit dir"), die aus jeder Art von Verb gebildet werden kann, ob transitiv oder intransitiv. Grundsätzlich muss das Subjekt im dritten sein Person Singular oder Plural und stimme mit dem Verb überein; zum Beispiel:Koch sucht", "Tickets sind gegeben"Die unpersönliche Form hat dagegen kein Subjekt, daher muss das Verb immer singulär sein:"Das / die Opfer wird / werden entschädigt".

Es ist interessant festzustellen, dass in der Alltagssprache viele Menschen den Begriff oft verwechseln passiv mit friedlichWahrscheinlich wegen der Schreibweise oder der Klangähnlichkeit. Auf diese Weise werden fälschlicherweise ruhige Personen gerufen, die keine Diskussionen hervorrufen oder sich von ihnen nicht stören lassen Verbindlichkeiten.

Das Passive ist bekannt als das Rente oder haben dass manche Menschen dank der Dienstleistungen, die sie in der Vergangenheit erbracht haben, oder dank richtig dass sie gewonnen haben und das wurde ihnen übermittelt. Die Rentner werden daher in der Regel als passive Klasse (da es keine direkten Beiträge zur produktiven Tätigkeit von a Land).

Für die Buchhaltung Die Haftung ist die Geldwert von Schulden, Verpflichtungen und Zusagen, die einer Person, einem Unternehmen oder einer Institution auferlegt werden . Die Verbindlichkeit wird wie der Vermögenswert in den Bilanzen ausgewiesen.

Der Begriff der Verbindlichkeiten wird auch in der Sexualität um die Person zu erwähnen, die in einer homosexuellen Beziehung vom anderen Subjekt durchdrungen ist. Die Rolle des passiven Individuums ist normalerweise beim Geschlechtsverkehr unterwürfig Verhalten was sich auf andere Lebensbereiche als Paar erstrecken kann.

Pin
Send
Share
Send