Pin
Send
Share
Send


Die Ruhm es ist der Zustand desjenigen, der ist bekannt und das ist normalerweise normalerweise so erinnerte sich und gefeiert . Wer einen guten Ruf hat, gilt als berühmt. Von Beispiel : "Wissenschaftler wollen keinen Ruhm: Wir wollen nur zur Entwicklung der Menschheit beitragen", "Nach der Premiere des Films wurde die junge Schauspielerin berühmt", "Der britische Sänger wurde durch eine Ballade berühmt, die in den 1990er Jahren überaus erfolgreich war.".

Für viele menschen Ruhm ist a Ziel Sie wollen erreichen. Um auf Ruhm zuzugreifen, muss man Anerkennung und Popularität , etwas, das gewisse Vorteile mit sich bringen kann, das aber wiederum auch Unbehagen erzeugt.

A Fußballer Wer für sein hohes Niveau im Spiel berühmt wurde, kann Geschenke von seinen Fans erhalten und zu wichtigen Veranstaltungen und Shows eingeladen werden, um nur zwei Möglichkeiten zu nennen. Auf der anderen Seite kann der betreffende Athlet nicht leise mit ihm auf der Straße gehen familie denn seine fans wollen ihn jederzeit begrüßen und mit ihm fotografieren. Ruhm hat daher positive und andere negative Aspekte.

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Wahrnehmung des Ruhmes erheblich verändert, auch weil neue Wege zu seiner Erreichung aufgetaucht sind. Während die großen Persönlichkeiten der Vergangenheit nach vielen Jahren des Bemühens und der Entschlossenheit allgemein populär wurden, gibt es jetzt "Plattformen", die im Austausch für die "Großen Persönlichkeiten" Ruhm versprechen ausstellung massiv durch die Medien, wobei Talentshows eines der klarsten Beispiele sind.

In diesen Fernsehprogrammen werden Wettbewerbe zwischen Menschen mit gemeinsamen Talenten wie Singen oder Tanzen organisiert, um nur zwei der häufigsten zu nennen. Alles beginnt mit einer Premiere Auswahl , die die Jury nach Prüfung von Hunderten oder Tausenden von Bewerbern durchführen muss. Diese Anfangsphase ist eine der Hauptquellen für die Beliebtheit dieser Plattformen und verwendet normalerweise sowohl die talentiertesten als auch die schlechtesten Teilnehmer, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich zu ziehen.

Sobald die Jury die erste Teilnehmergruppe auswählt, beginnt eine ernsthafte und definierte Phase, in der vom Programm festgelegte Richtlinien in Bezug auf die Ausstellungen gelten, das heißt, sie hören zu Beginn auf, frei zu sein. Nach und nach werden die weniger Fachkräfte aus dem Programm ausgeschlossen, um diejenigen hervorzubringen, die sich um den ersten Preis bewerben. Während dieses Prozesses gibt es viele, die Berühmtheit erlangen, weil nicht jeder den Gewinner bevorzugt und somit Verträge und Verträge abschließt Karrieren für viele von Jahr zu Jahr, obwohl ihre Dauerhaftigkeit in den Szenarien manchmal vernachlässigbar ist.

In der Tat ist einer der offensichtlichsten Unterschiede zwischen den berühmten Persönlichkeiten der Vergangenheit und der Gegenwart genau die Dauer ihres Ruhms: Da die ersteren so hart kämpfen mussten, um Ruhm zu erlangen, verteidigten sie ihn mit viel größerer Sorgfalt als die heutigen Zahlen . Auf der anderen Seite befinden wir uns aufgrund der verschiedenen Hilfsmittel, die junge Menschen erhalten, um populär zu werden, in einer Zeit, die gekennzeichnet ist durch ein Überschuss berühmter Künstler , und das schmälert den Charme, weil "auf die top "Es scheint keine Leistung mehr zu sein.

Der Ruhm wird auch erzählt meinung Diese Gesellschaft hat etwas oder jemanden, normalerweise, wenn es gut ist: "Der Anwalt hat einen tadellosen Ruf", "Für seine öffentlichen Skandale wurde der Boxer als unprofessionell bekannt".

Ein Film von 1980 die eine Fernsehserie zwischen 1982 und 1987 und ein Musical veröffentlicht in 1988 auf der anderen Seite trägt es die Titel von "Ruhm" (oder "Ruhm" in der Originalsprache).

Pin
Send
Share
Send