Vkontakte
Pinterest




Es wird verstanden von Wecker die signalisieren oder bemerken das warnt vor der nähe von a gefahr . Er Alarmmeldung informieren die Gemeinschaft im Allgemeinen oder an eine bestimmte Stelle (z. B. Feuerwehr oder Polizei), die bestimmte Notfallanweisungen befolgen muss, wenn eine Bedrohung vorliegt.

Zum Beispiel: "Ich glaube, hier in der Nähe ist ein Feuer ausgebrochen. Ich höre einen Alarm.", „Der Alarm ertönte und fünf Minuten später war die Polizei bereits bei dem Opfer zu Hause, „Die Stadtbewohner waren verärgert, als der Alarm, der vor dem bevorstehenden Tsunami warnt, ihre ersten Töne anzeigte.“.

Die Alarme, aus denen die Organismen bestehen, die auf a Notfall sind in der Regel Teil eines System Es umfasst verschiedene Zustände. Der erste ist der Vorwarnung , der die Verantwortlichen der Behörde vor einem möglicherweise eintretenden Vorfall warnt. Der zweite Zustand ist der wachsam , was das Ergreifen der notwendigen Maßnahmen und Sammlungen erfordert. Endlich kommt der Wecker , das ist der Aufruf zum Handeln.

In Häusern und Gebäuden, egal ob in Wohngebäuden, Gewerbegebäuden oder Regierungsgebäuden Alarmsystem Es ist ein passives Sicherheitselement (es kann eine gefährliche Situation nicht vermeiden, warnt jedoch davor und warnt die Sicherheitskräfte). Einige Systeme können automatisch vor einer Gefahr warnen (beim Erkennen eines nächtlichen Eindringens durch Bewegungssensoren), während andere Maßnahmen des Benutzers erfordern (wenn ein Überfall ausgelöst wird und ein Mitarbeiter den Alarm auslöst) Rufen Sie die Polizist).

In der Regel verfügen moderne Alarmsysteme über ein numerisches Feld, das vom Eigentümer der geschützten Eigenschaft zum Erstellen eines oder mehrerer Elemente verwendet werden muss Sicherheitsschlüssel, die in verschiedenen genau definierten Situationen eingegeben werden müssen, z. B. beim Betreten des Grundstücks und vor dem Verlassen des Grundstücks. Die Bewegungserkennung, mit der Sie unzulässige Aktivitäten in einem Gebäude automatisch feststellen können, ist aufgrund ihres Ungenauigkeitsgrades nicht immer die richtige Option.

Während die Sensoren von Bewegung kann kalibriert werden, um eine Reihe von Änderungen in der Umgebung zu ignorieren, z. B. die Schatten von Möbeln und Pflanzen, die durch die von der Straße kommenden Lichter oder den Flug eines Insekts projiziert werden. Bestimmte Vorfälle, die Maßnahmen erfordern, können nicht verhindert werden Wenig regelmäßig von den Eigentümern selbst. In solchen Fällen, manchmal in Notfällen, wird der Alarm zu einem Ärgernis, einem Hindernis für die Lösung des Problems.

Andererseits bezieht sich der Begriff Alarm auch auf die Anwendung oder das Gerät, die bzw. das zur Ausgabe von a programmiert ist Ton zu einem bestimmten Zeitpunkt mit dem Ziel, eine Verpflichtung nicht zu vergessen. Früher, vor der Ära der Smartphones, hatten die Menschen eine Uhr mit einem Alarmsystem in ihrem Leuchttisch, ursprünglich mit Zahnrädern und später in ihrer digitalen Version.

Früher wurde der Wecker vor allem morgens verwendet, um früh aufzustehen und die typischen Pflichten einer Person erfüllen zu können: Lernen oder Arbeiten. Mit dem Aufkommen des digitalen Zeitalters begannen jedoch Alarmsysteme migrieren von den veralteten Weckern, um ein Teil aller Arten von elektronischen Geräten zu sein, von Videospielkonsolen zu Handys, und auf die gleiche Weise sein Dienstprogramm.

Derzeit ist es üblich, verschiedene Alarme zu programmieren, die auch als Alarme bezeichnet werden Hinweise, an den Telefonen, um uns an alle Arten von zu erinnern Verpflichtungen. Darüber hinaus ist es möglich, sie so zu organisieren, dass einige jeden Tag, andere nur einen oder bestimmte von uns festgelegte Tage erklingen, und sie anzuweisen, auf unbestimmte Zeit oder nur einmal zu laufen und dann entfernt zu werden.

Video: 3 außergewöhnliche Wecker von Amazon im Test! (Februar 2020).

Vkontakte
Pinterest