Pin
Send
Share
Send


Das französische Wort Vorfahr Er kam in Spanisch als Vorfahr . Wir können jedoch nicht in diesem Sinne ignorieren, dass dieses Wort Gala wiederum von einer lateinischen Formation wie "Vorgänger" stammt.

Er Konzept bezieht sich auf a Ahne, Ahne oder Vorläufer . Zum Beispiel: "Meine Freundin hat ungarische Vorfahren", "Sie sollten die Kultur Ihrer Vorfahren respektieren", "Der junge Mann schämte sich zu entdecken, dass er einen Nazi-Vorfahren hat".

Die Vorfahren von a Person sind ihre Upline Verwandte : Urgroßeltern, Urgroßeltern, Großeltern und Eltern eines Individuums sind daher die Vorfahren des Individuums. Der Begriff wird oft in Bezug auf die entferntesten Vorfahren verwendet, die das Subjekt nicht kannte.

Manchmal ist die Idee es ist mit einer Gruppe von Personen verbunden, die in irgendeiner Weise mit der Person verbunden sind. Die Vorfahren können in diesem Rahmen a Stadt a Clan eins ethnische Zugehörigkeit oder a Stamm .

Es ist notwendig festzustellen, dass in vielen Familien, um den Ursprung und die Geschichte derselben gründlich kennen zu können, die sogenannten genealogischen Bäume verwendet werden. Dies sind Dokumente, in denen anhand eines übersichtlichen Diagramms die ältesten Verwandten ermittelt werden, von denen man weiß, und aus denen ihre Ehen, ihre Kinder, ihre Geschwister, ihre Neffen und die anderen dieselben.

Ebenso spielen die sogenannten Wappenschilde eine wesentliche Rolle, um die Ahnen und sogar ihre Macht oder Stellung zu kennen.

Entlang der geschichte war es üblich für Vorfahren zu sein verehrt und geschätzt Für die neuen Generationen. In der Tat gibt es in mehreren Kulturen einen Kult für die Vorfahren, der auf dem Glauben beruht, dass verstorbene Verwandte in einer neuen Dimension existieren und Einfluss auf die Unterwelt ausüben können

In der heutigen Welt werden jedoch in der Regel positive Werte dem zugeschrieben Jugend und zur Moderne. Auf diese Weise verlieren Vorfahren an kultureller und sozialer Bedeutung.

Wenn wir uns auf das Gelände des Biologie Es wird gesagt, dass zwei Exemplare eine genetische Verbindung aufrechterhalten, wenn sie einen gemeinsamen Vorfahren haben oder wenn eines dieser Individuen ein Vorfahr des zweiten ist.

Es ist merkwürdig zu wissen, dass, obwohl immer noch nach dem Ursprung der Menschheit geforscht wird, bei den jüngsten durchgeführten Studien festgestellt wurde, dass möglicherweise der Vorfahr aller Lebewesen ein Bakterium war, das weniger hatte von 600 Genen Dies wurde von einer Gruppe molekularer Evolutionisten angekündigt, die zu den National Institutes of Health (NIH) von Bethesda (USA) gehören.

Dieses Bakterium heißt, wie bereits erwähnt, LUCA. Sie gaben an, ein autonomes Leben und 572 Gene zu haben, obwohl ihre Nachkommen diese Gene später vermehrten.

Video: Ahne: Zwiegespräche mit Gott - Ein skeptischer Sympathisant (Januar 2023).

Pin
Send
Share
Send