Pin
Send
Share
Send


Im Griechischen finden wir hier den etymologischen Ursprung des Begriffs Chronologie, der uns jetzt beschäftigt. Und es besteht aus drei Komponenten dieser Sprache:
• Das Substantiv „Krono“, das mit „Zeit“ übersetzt werden kann.
• Das Wort "Logos", das "Studie" entspricht.
• Das Suffix "-ia", mit dem "Aktion oder Qualität" angegeben wird.

Zeitleiste ist definiert als Wissenschaft das Ermöglicht die Bestimmung der Reihenfolge und der Daten historischer Ereignisse . Die Chronologie ist daher Teil des Studiums der geschichte .

Denken Sie daran, dass die Geschichte das ist Sozialwissenschaft dem Studium von gewidmet Vergangenheit der Menschheit Jede historische Tatsache ergibt sich aus anderen, die ihr im vorausgegangen sind Zeit und es ist auch der Ursprung anderer historischer Tatsachen, die mehr oder weniger wichtig sein können. Die Chronologie ist für die Analyse der Ereignisse verantwortlich und ordnet sie in einer Zeitleiste an.

In Berufung auf die Chronologie der Historiker Teilen Sie die Zeit in bestimmte regelmäßige Perioden und Sie können die Fakten in der Reihenfolge klassifizieren, in der sie aufgetreten sind. Wenn es um sehr entfernte Ereignisse geht, muss die Chronologie das Datum der Ereignisse genau bestimmen und etwaige Unstimmigkeiten beseitigen, die aufgrund der verschiedenen Zeitmesssysteme, die in der Antike verwendet wurden, auftreten könnten.

Ebenso ist es üblich, mit diesem Wort einen Rückblick auf die wichtigsten Ereignisse im Leben eines Künstlers zu geben. Auf diese Weise können wir zum Beispiel über eine Chronologie von Pablo Picasso sprechen, die von den wichtigsten persönlichen Fakten bis zu den historischen Meilensteinen seiner Arbeit wie Auszeichnungen oder der Präsentation seiner wichtigsten Werke reicht.

In diesem Sinne ist anzumerken, dass es immer häufiger als in Museen und Ausstellungszentren vorkommt, interaktive Chronologien von Künstlern zu erstellen, damit der Besucher schnell weiß, wer sie waren und in welchem ​​Kontext sie lebten. .

In anderen Fällen steht dem Besucher jedoch auch die Chronologie des Museums zur Verfügung.

Es ist andererseits als Chronologie bekannt Reihe von historischen Ereignissen oder Personen in der Reihenfolge der Daten . Die Chronologie der Ankunft einer Gruppe von Forschern auf einer jungfräulichen Insel könnte folgendermaßen aussehen:

Tag 1 (Montag, 14. Januar): Die Expedition startet vom Hafen von San Miguel an Bord des Poseidon-Schiffes.
Tag 2 (Dienstag, 15. Januar): Bei gutem Wetter kann Poseidon mehr als zweihundert Meilen zurücklegen. Wissenschaftler nutzen die Gelegenheit, Wasserproben zu entnehmen und Studien durchzuführen.
Tag 3 (Mittwoch, 16. Januar): Ein Ausfall der Caldera erschwert den Fortschritt, aber die Insel wird gesichtet und alles ist so organisiert, dass die Landung am nächsten Tag möglich ist.
Tag 4 (Donnerstag, 17. Januar): Poseidon Moor an der Küste der Insel, die Naturalia heißt. Die Entdecker errichteten wenige Meter vom Schiff entfernt ein Lager.

In gleicher Weise können wir auch feststellen, dass Chronologie ein Begriff ist, der im Rahmen der Wissenschaft häufig verwendet wird. Insbesondere wenden sich Biologen häufig an Biologen, um sich auf die Aufzeichnungen zu beziehen, die sie über alle Ereignisse oder Zeiten im Rahmen einer durchgeführten Arbeit oder Untersuchung geführt haben.

Pin
Send
Share
Send