Ich will alles wissen

Verdunstung

Vkontakte
Pinterest




Aus dem Lateinischen Evaporatiodie Verdunstung ist die Wirkung und Wirkung des Verdampfens oder Verdampfens . Dieses Verb bezieht sich unterdessen auf das Umwandlung einer Flüssigkeit in Dampf .

Während der verarbeiten Als physikalische Verdunstung bezeichnet man eine flüssige Substanz, die langsam und allmählich in einen gasförmigen Zustand übergeht, sobald sie sich angeeignet hat die Energie benötigt, um seine Oberfläche zu vergrößern. Es ist wichtig, diesen Begriff nicht mit Kochen zu verwechseln, da das Verdampfen keine bestimmte Temperatur erfordert; Je größer dieser ist, desto eher wird er stattfinden.

Erwähnenswert ist, dass es sich um eine Phänomen absolut notwendig für den LebenszyklusDa das Wasser in gasförmigem Zustand kondensiert und zu Wolken wird, die während des Regens ihre flüssige Form wiedererlangen, wodurch unser Boden fruchtbar bleibt. Auch das Rückkehr des Wassers zur Erde Es kann durch Schneefall, Tau oder Nebel auftreten.

Auf dem Oberfläche von einer flüssigen Substanz befindet sich ein Teil ihrer Moleküle in einem gasförmigen Zustand, es sei denn, es liegt ein Hindernis vor; Wenn dies ausgeglichen ist, wird der Druck der Sättigungsgasphase eingestellt, der nicht direkt mit dem Volumen zusammenhängt, sondern mit der Temperatur und der Art der Flüssigkeit. Wenn die Gasmenge geringer als dieser Druck ist, findet eine Verdampfung statt, da ein Prozentsatz der Moleküle den Zustand ändert; Wenn andererseits der Druck gleich dem der Atmosphäre ist, tritt das Sieden auf.

Wenn sich sehr wenige Moleküle in der Nähe der Oberfläche befinden und eine korrekt gerichtete Bewegung ausführen, um irgendwann aus der Flüssigkeit auszutreten, ist die Verdunstungsrate begrenzt. Darüber hinaus haben diejenigen, die es schaffen, zu entkommen, die meisten Energie dass der Rest der Substanz eine erhebliche Temperatursenkung erfährt (dies wird als Verdunstungskühlungund findet während des Phänomens des Schwitzens statt).

In Bezug auf Schweiß ist zu beachten, dass dieser beim Verdampfen beseitigt wird mehr als zwanzig Prozent der Hitze unseres Körpers, seit dem Wasser Es hat eine besonders hohe spezifische Wärme und die Energie, die es benötigt, um den Rest unseres Körpers zu verdampfen, wodurch seine Temperatur sinkt. Genauer gesagt zu beseitigen 1 g Schweiß sind notwendig 0,58 kcal; Diese werden aus der Haut gewonnen, wodurch sie abkühlt und schließlich die Körpertemperatur beeinflusst. Wenn ein trockener Luftstrom den nassen ersetzt, ist eine Zunahme der Verdunstung zu beobachten.

Man kann unterscheiden zwischen unempfindliche Verdunstung, die durch unsere gegeben ist gewebt kutan (wenn die Luftfeuchtigkeit nicht 100% erreicht) und durch die Nasenlöcher und OberflächenverdampfungDies kommt von den Schweißdrüsen, die in vielen Teilen unseres Körpers vorkommen, insbesondere aber in der Leistengegend, den Achselhöhlen, der Stirn und den Hand- und Fußflächen.

Findet die Verdampfung in einem geschlossenen Behälter statt, werden die Moleküle, die aus der Flüssigkeit entweichen können, in Gruppen zusammengefasst Gaszustand Darüber hinaus kehren viele von ihnen in ihre flüssige Form zurück. Wenn dieser Umlaufprozess ein Gleichgewicht erreicht (genannt verdunstend) Es treten keine Änderungen des Dampfdrucks mehr auf (der in diesem Fall als "Dampfdruck" bezeichnet wird gesättigt) oder bei der Temperatur des Stoffes.

Für die Hydrologie Wissenschaft Englisch: eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUri...0039: EN: HTML Da die Verdunstung eine wichtige Größe für die Berechnung des Wasserhaushalts ist (das Verhältnis zwischen Input und Output von Wasser) Wasserressourcen während eines bestimmten Zeitraums) der Flusseinzugsgebiete, ganz oder teilweise, unter Berücksichtigung ihres Ursprungsgebiets.

Vkontakte
Pinterest